Jahrgang 2017 am Lager zur Zeit.
Vinifikation

Die Trauben für diesen Primitivo stammen von durchschnittlich 80 jährigen Rebstöcken, welche allesamt im Alberello-System erzogen sind. Durch diese Erziehungsmethode werden nur gerade ca. 400-600 Gramm pro Rebstock gelesen. Die Trauben werden spät von Hand gelesen und auf dem Weingut nochmals sortiert. Nach der Vergärung wird der Wein für 14 Monate in neuen französischen Tonneaux ausgebaut bevor er mindestens 10 weitere Monate in der Flasche reift.

 

Charakter

Der Name dieses Primitivo lehnt sich an den Alkoholgehalt an. Aufgrund der extrem kleinen Erträge und der sehr zuckerhaltigen Frucht bringt er ganze 18 Volumen % hervor. Trotz des hohen Alkoholgehalts wirkt dieser Primitivo aber nicht plump sondern besticht mit einem enormen Fruchtgehalt und balsamischen Noten nach roten Beeren, Dörrzwetschgen und einer äusserst würzigen Art. Am Gaumen wiederum eine schier unendliche Fruchtpotpourri getragen von würzigen Aromen nach Tabak, etwas Vanille und dunkler Schokolade. Der Alkohol ist hervorragend eingebunden und die Gerbstoffe sind weich und gut strukturiert. Der Abgang ist schier endlos. Ein Meditationswein für besondere Momente…

 

Konsumhinweis

zu sehr kräftigen Fleischgerichten, zu kräftigen Käsesorten oder einfach so als Meditationswein...

Diciotto Limitato Primitivo, IGT Salento, Schola Sarmenti

Artikelnummer: 1002
CHF 49.80Preis
  • Land

    Italien

    Region

    Apulien

    Jahrgang

    2017

    Produzent

    Schola Sarmenti

    Volumen

    18 %

    Kategorie

    Rotweine

    Abfüllung

    75cl